Geschäftsbericht 2022

Das Geschäftsjahr 2022 war für die BLVK herausfordernd.

Die Turbulenzen an den Aktienmärkten führten zu einer negativen Performance von − 12,3 Prozent. Daraus resultierte ein Aufwandüberschuss von CHF 771,2 Mio., der die Unterdeckung auf CHF 923,0 Mio. erhöhte.