Anspruchsvolles Geschäftsjahr 2018

09. April 2019

Das anspruchsvolle Anlagejahr 2018 mit grösseren Schwankungen und Korrekturen hinterlässt auch Spuren bei der BLVK. Ende Jahr resultierte für die BLVK eine Anlagerendite von minus 3,6 Prozent. Das negative Anlageergebnis sowie die Kosten für die Verzinsung der Sparguthaben belasten den Deckungsgrad. Dieser sank per Ende Jahr auf 90,3 Prozent. Der technische Fehlbetrag belief sich per 31.12.2018 auf CHF 790 Mio. Detaillierte Informationen zum Abschluss 2018 finden Sie im Geschäftsbericht unter www.blvk.ch/über-uns/Geschäftsbericht.